In Word ein einzelnes Wort von der automatischen Silbentrennung ausnehmen

Die automatische Silbentrennung in Word trennt seit Einführung der neuen (reformierten) Rechtschreibung häufig einzelne Buchstaben ab, z. B.: Ü-bermittlung, e-ben usw. Das Dialogmenü Silbentrennung bietet auch keine Möglichkeit, solche Trennungen zu verhindern. Man könnte natürlich im Menü FormatAbsatzZeilen- und Seitenumbruch die Option Keine Silbentrennung verwenden. Leider wirkt sich diese eben auf den ganzen Absatz aus.

Da die Silbentrennung durch die Einstellung der Sprache festgelegt wird, lässt sich ein einzelnes Wort oder gar nur ein Teil eines Wortes (in unserem Beispiel: Ü-ber) davon ausnehmen: Das Wort (oder der Wortteil) wird markiert. Im Menü ExtrasSpracheSprache festlegen wird die Option Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfenausgewählt.
In Word 97: ExtrasSpracheSprache bestimmen die Option (Keine Überprüfung). Perfektes Ergebnis: »Ü-ber« wird nicht mehr getrennt. Hat man nur die Silbe »Über« ausgewählt, kann trotzdem automatisch getrennt werden, und zwar sinnvoll: »Über-mittlung«.

Es liegt also nahe, das Hangeln durch die Menüs in eine kleine Prozedur aufzunehmen, die man mit einem → Shortcut verwendet oder im → Kontextmenü unterbringt:



Sub WortAusSilbentrennungAusschliessen()  
' © Schreibbüro Richter  
    Dim bMarkierung As Boolean

    If Documents.Count < 1 Then Exit Sub
    bMarkierung = False
    If Not Selection.Type = wdSelectionNormal Then
        bMarkierung = True
        Selection.Expand wdWord
    End If

    #If VBA6 = False Then
        'bedingt kompiliert, um die Bedienung auch in Word 97 (mit VBA 5) zu sichern  
        Selection.LanguageID = wdNoProofing
    #Else
        Selection.NoProofing = True
    #End If

    If bMarkierung Then
        Selection.Collapse wdCollapseEnd
    End If

End Sub  
Schreibbüro Richter, Georg-Schumann-Str. 8, 04105 Leipzig, Tel.: (03 41) 59 008 95